Fräkmünt 1416m

Detailinformationen

Datum: So, 24. Feb. 2019
Gruppe: Sektion
Leitung: Pirmin Wyss
Aktivität: Schneeschuhtour
Schwierigkeit: WT2

Fräkmünt 1416m

Detailprogramm:

Route: Start 09.00 in Kriens (Talstation Pilatusbahn), Schloss Schauensee, Schönenboden, Fräkmüntegg (1416 m)
Kaffeehalt
Lauelenegg (1442 m), Höchberg, Chraigütsch (1081 m), Krienseregg (1026 m)
mit der Seilbahn zum Ausgangspunkt
Marschzeit: 5 1/2 Std. ↑ 1060 m, ↓560 m

Aktueller Update:

Ich habe festgestellt, dass die Wanderwegorganisationen der Kantone Aargau, Zug, Zürich und auch Pro Senectute-Gruppen je mehrere Schneeschuhtouren durchführen ohne Lawinenverschüttetensuchgeräte (LVS). Die Tour "Fräkmündegg" weist keine lawinengefährdeten Hänge auf und darum führe ich die Schneeschuhwanderung, entgegen den Bestimmungen im Tourenreglement, ohne LVS durch.

Anfahrt:

08.00 Besammlung Wiliweg Muri, nachher gemeinsame Fahrt mit PW nach Kriens, Talstation Pilatusbahn

öV-Benutzer: Wohlen ab 07.42 Muri 07.50, Rotkreuz an 08.05/ab 08.10, Luzern an 08.25/ab 08.32 (Bus 1, Kante A, Richtung Obernau), Haltestelle "Kriens Zentrum Pilatus" an 08.41, von hier in 5 Min. zur Talstation der Pilatusbahn

Rückkehr:

ca. 16.00 Uhr Rückfahrt ab Kriens mit PW

öV: Kriens ab 16.16, Luzern an 16.28/ab 16.35, Rotkreuz an 16.48/ab 16.53, Muri an 17.06, Wohlen an 17.14 Uhr oder ev. spätere Verbindung

Ausrüstung:

Schneeschuhausrüstung, warme Kleider (LVS nicht notwendig)

Verpflegung:

aus dem Rucksack, Einkehr im Rest. Fräkmüntegg

Kosten:

Autokosten ca. Fr. 12.00 / Talfahrt Krienseregg - Kriens ca. Fr. 5.00 (1/2 Tax)

Versicherung:

Die Versicherung, insbesondere Unfall- und Haftpflichtversicherung für Ansprüche von Drittpersonen, ist Sache der teilnehmenden Person(en) und obligatorisch.

Anmeldung:

bis Samstag, 23. Februar mittags an Wyss Pirmin: Telefon: 056 664 25 26 oder pirmin.wyss@sunrise.ch

Durchführung:

Info auf der Homepage bezw. Telefon am Vortag ab 16.00 Uhr

Information zu Druck und Kalendereintrag

Mittels "Tourenprogramm drucken" können Sie die Tourenbeschreibung ausdrucken. Mit Klick auf "Kalenderdatei" können Sie sich die Tour als Veranstaltung in Ihre Agenda laden.