Weinwanderung

Detailinformationen

Datum: Mi, 02. Okt. 2019
Aktivität: Wandern
Schwierigkeit: T1
Leitung:
Tourauschreibung:
Weinwanderung

Weinwanderung

Tourenbericht

Punkt 14:00 Uhr zum Start der Tour beim Bahnhof Wettingen legte ein Regenschauer los, so dass wir 14 weinseligen Wanderer gleich mal tüchtig nass wurden. Dank dem Laubdach über dem Limmatweg und den vielen Brücken mit teils fantasievollen Graffitys erreichten wir den Staudamm mit dem Fischsteg halbwegs trocken. Auf dem Uferweg des Stausees passierten wir die Fischerhütten von Neuenhof und Killwangen. Nach einem Halt bei der Killwangener Hütte überquerten wir die Limmat zur Würenloser Flussseite um auf dem Fischerwegli auf die idyllisch gelegene Hütte der Würenloser Fischer zu stossen. Leider versinkt der schöne Vorplatz langsam im Fluss und darf nicht neu aufgebaut werden. Nun noch ein paar Tritte hoch, durch eine Wiese und schon stehen wir beim Weinberg des Bickgutes von Dr. Wanner. In der schön renovierten Scheune erwarten uns die 15. Teilnehmerin Therese, der önologische Berater des Bickgutes Christian Voser und der Wein Butler Erich Lüthi. Nach dem Deponieren der nassen Regenkleider und Rucksäcke gab es zum Start der Degustation ein Glas Sekt.Die schönen Fleischplättli stammten aus der elterlichen Metzgerei des Sommeliers aus Hausen. Bald war der Lieblingswein der meisten gefunden, ein Pinot Noir 2013 „Reserve du Patron AOC Aargau“ mit 15 Monaten Barrique Ausbau, perfekt zur herbstlichen Wildsaison. Nach diesem gelungenen Anlass wurde beschwingt mit Bahn oder Bus der Heimweg angetreten.             Der Tourenleiter: Bruno F.             Fotos: Uschi, Mien, Bruno

 


Information zum Druck

Möchten Sie Bilder für den Druck oder ein Fotoalbum verwenden, benutzen Sie bitte die Bilder aus den Dropbox-Links, da diese über eine höhere Auflösung verfügen als jene aus dem Tourenbericht der Website.

Zurück