St. Sulpice – Eishöhle – La Brévine

Detailinformationen

Datum: Sa, 24. Okt. 2020
Gruppe: Sektion
Aktivität: Wandern
Schwierigkeit: T2
Leitung: Roswitha Stierli
Tourauschreibung:
St. Sulpice - Eishöhle - La Brévine

St. Sulpice – Eishöhle – La Brévine

Tourenbericht

Tourenbericht 

Die Wanderung wird wetterbedingt auf den Sonntag 25. Oktober verschoben, was sich als richtig erweist. 7 Personen Reisen mit öV über Aarau, Neuenburg nach St-Sulpice. Nach einem kurzen Anstieg sind wir bald auf den weiten Flächen des Jura und erfreuen uns an den farbigen Wäldern, den grossen Weiden mit Kühen und Pferden und geniessen die Sonne. Nach 2.30 St.  erreichen wir unser erstes Tagesziel den Glazière de Monlési. In dieser Höhle auf 1100 Metern hat es seit Jahrtausenden das ganze Jahr Eis. Wir steigen über einen glitschigen Weg und eine Eisenleiter hinunter zum Gletscher. Nach der Besichtigung geniessen wir die Mittagsrast. Der weitere Weg führt uns an den Lac des Taillères und weiter nach La Brévine. Vor der Rückreise genehmigen wir uns noch ein Getränk in der Gartenwirtschaft bevor wir die Heimreise antreten.

Der ganzen Gruppe hat es sehr gefallen und sie bedanken sich bei Roswitha für die gute Organisation.

 


Information zum Druck

Möchten Sie Bilder für den Druck oder ein Fotoalbum verwenden, benutzen Sie bitte die Bilder aus den Dropbox-Links, da diese über eine höhere Auflösung verfügen als jene aus dem Tourenbericht der Website.

Zurück