Lötschberg Südrampe

Detailinformationen

Datum: Mi, 10. Mai. 2017
Gruppe: Alle
Aktivität: Wandern
Schwierigkeit: T2
Leitung:
Tourauschreibung:
Lötschberg Südrampe

Lötschberg Südrampe

Tourenbericht

Gut gepokert! Habe am Montag 25 Plätze im Zug reserviert und am Mittwoch im Lötschberger in Bern erschienen auch 25 Lindenbergler Senioren. In Hohtenn angekommen, machten wir uns ohne Startkaffee aber dank Bahnhof-WC erleichtert auf den Weg der BLS-Bergstrecke entlang, mal über, mal unter den Gleisen Richtung Ausserberg. Manch schöner Aussichtspunkt mit Panoramatafel und Bänken verleitete uns zu Foto und Trinkstops. Nach 2 Stunden Wanderzeit reichte es beim Kräuterbeizli Rarnerchumme sogar zu einem  Glas Weisswein, natürlich Wallisser. Der Weiterweg führte uns nach kurzem Abstieg zum Trassee der ehemaligen Werkbahn zum Bau der Bietschtalbrücke mit einigen Tunnels. Die imposante Brücke überquerten wir dank Leiter und Fussgängersteg ohne Probleme und erreichten so unseren Rastplatz beim Riedgarto für den Mittagshalt. Bei herrlicher Aussicht auf Rhonetal, Simplongebiet und Mischabel wurden unsere Rucksäcke erleichtert. Der Rest der Wanderung führte meist an interessanten wasserführenden Suonen entlang. Am Ende der Tour weckte der Blick auf die Sonnenterasse des Hotels Bahnhof in Ausserberg Gelüste auf ein Suonen-Bier. (Ein einheimisches Amberbier) Für die Rückreise bildeten sich Interessengruppen die verschiedene Wege benutzten, heimgekommen sind jedenfalls Alle!
Der Tourenleiter: Bruno Fürling

Bildgalerie Eberhard Renckly


Information zum Druck

Möchten Sie Bilder für den Druck oder ein Fotoalbum verwenden, benutzen Sie bitte die Bilder aus den Dropbox-Links, da diese über eine höhere Auflösung verfügen als jene aus dem Tourenbericht der Website.

Zurück