Flims – Il Spir – Versam

Detailinformationen

Datum der Tour: 04. Okt. 2017
Gruppe: Senioren
Aktivität: Wandern
Schwierigkeit: T2
Leitung: Peter Grossmann
Tourauschreibung:
Flims II Spir Versam

Flims – Il Spir – Versam

Tourenbericht

Flims – Il Spir – Versam

Der Tourenleiter Peter Grossmann und 18 Senioren und Seniorinnen des SAC Lindenbergs sind unterwegs und die Sonne lacht. Mit ÖV fahren wir via Zürich, Chur bis Flims Post. Das Doping = Startkaffee inkl. Gipfeli geniessen wir im Hotel Vorab. Voller Datendrang führt uns Peter via Unterwaldhaus zum Gaumasee, der keinen Zufluss, nur einen Abfluss hat, denn er wird unterirdisch mit frischem Wasser versorgt. Weiter geht’s via Conn zur Aussichtsplattform Il Spir die anlässlich der Bundesversammlungs-Herbstsession 2006 in Flims erstellt wurde. (Damals wurden die Innenräume des Bundeshauses renoviert).

Nachdem wir die Aussicht in die 380 Höhenmeter tiefer gelegene Rheinschlucht genossen haben, führt uns Peter weiter zu einem Picknickplatz wo das essbare vom Rucksack, via Mund dem Magen zugeführt wird. Mit vollem Bauch geht’s jetzt steil bergab in die Rheinschlucht und auf dem Fussgänger Steg der Eisenbahnbrücke überqueren wir den Rhein. Weiter dem Rhein entlang bis zur Bahnstation Versam. Auf der Tafel steht «herzlich willkommen», nur die Tür zum Beizli ist verschlossen und so stehen wir durstig vor dem Bahnhof. Juhui, im Büro der Kanuschule erhalten wir Glace und gekühlte Getränke. So können wir die Wartezeit verkürzen. Mit der RHB fahren wir nach Chur und im reservierte Zugsabteil weiter nach Zürich, wo wir uns gegenseitig verabschieden, denn die Oberfreiämter fahren via Säuliamt der Rest via Heitersberg oder Mutschellen nach Hause.


Tourenbericht drucken

Möchten Sie Bilder für den Druck oder ein Fotoalbum verwenden, benutzen Sie bitte die Bilder aus den Dropbox-Links, da diese über eine höhere Auflösung verfügen als jene aus dem Tourenbericht der Website.